Kontakt

DRK Schwesternschaft Essen e.V.
Hohlweg 22
45147 Essen
Tel.: (0201) 95 97 34 5-0
Fax: (0201) 95 97 34 5-20
E-Mail: info@drk-schwesternschaft-essen.de
www.drk-schwesternschaft-essen.de

Ihr Weg zu uns:

Die DRK Schwesternschaft Essen liegt in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum Essen. Sie können sich daher an der Ausschilderung Universitätsklinikum Essen orientieren.

Mit der U-Bahn
Die U17 - Haltestelle Holsterhauser Platz - führt von der Margarethenhöhe über den Hauptbahnhof zum Berliner Platz (Innenstadt).

Mit der Straßenbahn
Die Straßenbahnlinie 106 hält an der Haltestelle Klinikum. Die Linie 106 führt von Altenessen Bf über den Essener Hauptbahnhof zur Haltestelle Helenenstraße in Altendorf und zeitweise bis Bergeborbeck.

Mit dem Bus
Die Buslinie160/161 - Haltstelle Klinikum - bringt Sie zu den Stadtteilen Borbeck und Stoppenberg.

Mit dem Auto
Zur individuellen Routenplanung nutzen Sie am besten die angefügte interaktive Plattform von Google Maps.

A2: Abfahrt Essen / Gladbeck: Richtung Essen rechts abbiegen und der B 224 bis zur Kreuzung Gladbecker Straße - Grillostraße folgen. Danach orientieren Sie sich an den Hinweisschildern Universitätsklinikum.

A42: Autobahnkreuz Essen - Nord: Der B 224 Richtung Essen bis zur Kreuzung Gladbecker Straße - Grillostraße folgen. Danach orientieren Sie sich an den Hinweisschildern Universitätsklinikum.

A40: Abfahrt Essen - Holsterhausen / - Altendorf: aus Richtung Dortmund am Ende der Abfahrt links abbiegen; aus Richtung Duisburg am Ende der Abfahrt rechts abbiegen. Danach orientieren Sie sich an den Hinweisschildern Universitätsklinikum.

A52: Abfahrt Essen - Rüttenscheid: Sofort den Hinweisschildern Universitätsklinikum folgen

Bitte beachten Sie, dass der Hohlweg eine Einbahnstraße ist und nur über die Virchowstraße befahren werden kann!

Kontakt

DRK Schwesternschaft Essen e.V.

Hohlweg 22
45147 Essen
Tel.: (0201) 95 97 34 5-0
Fax.: (0201) 95 97 34 5-20

E-Mail: info@drk-schwesternschaft-essen.de
Internet: https://drk-schwesternschaft-essen.de

Versenden